1 Jahr Rookie Sports

Köln Marathon 2016 Header

Liebe Leser unseres Blogs,

am 25. Januar 2016 haben wir diesen Blog gestartet und heute, rund 1 Jahr später, möchten wir die Gelegenheit nutzen, um auf dieses erste Jahr zurückzublicken.

Vorab aber erstmal ein großes Dankeschön. Dieser Blog, unsere Facebookseite und auch unser Instagram-Account sind ein reines Hobby. Dementsprechend gab und gibt es auch in Zukunft Phasen mit mehr oder weniger Beiträgen. So wie wir uns entwickeln, so werden sich auch die Inhalte weiter verändern. Wir machen kein Content-Marketing oder verbreiten versteckte Werbebotschaften. Ab und zu gibt es hier Lauf- oder Testberichte, weil wir solche Berichte von anderen Bloggern selber nutzen und der Sport mitsamt der Ausrüstung und Technik schlicht unsere Leidenschaft ist. Wir freuen uns über jeden Besucher und alle Kommentare, Likes oder Nachrichten von unseren Followern.

Eines der Hauptthemen 2016 war unsere Vorbereitung für den Halbmarathon bzw. Marathon in Köln. Zwischenzeitlich haben wir euch per Instagram und Facebook geradezu überhäuft mit langweiligen langen Trainingsläufen. Laras Halbmarathon-Debüt war mit einer Zeit von 1:59h dann aber auch ein voller Erfolg, nicht zuletzt dank der vielen motiovierenden Nachrichten und Kommentare. Eine ganz neue Erfahrung war die Rolle des Pacemakers für mich, war doch das eigentliche Ziel der erste Marathon. Leider machte mir die Achillessehne bereits im August einen Strich durch die Rechnung. Die Stimmung an der Strecke und Laras Erfolgserlebnis haben dies aber wieder gut gemacht, so dass ich die volle Distanz bestimmt noch einmal angreifen werde.

Köln Marathon 2016 Ziel

Mein persönliches Laufhighlight des vergangenen Jahres war der Wings for Life World Run mit 28,46km in 2:20h. Den ausführlichen Bericht findet ihr hier.

Von Beginn an schwebte uns vor, auf diesem Blog über verschiedene Sportarten zu berichten. Sportarten, in denen man kein Profi sein muss, sondern auch als „Rookie“ viel Spaß haben kann. Für Lara war es 2016 der erste Halbmarathon, für mich die erste Tennis Medenspiel-Saison und gemeinsam haben wir ab und zu versucht euch von der Skipiste aus mit Fotos zu versorgen.

Was hier also 2017 zu erwarten ist? Ideen (und Ziele) gibt es genug, letztendlich bleibt dieser Blog aber das besagte Hobby. Es lebe der Sport. 😉

Viele Grüße,
Lara und Dennis

Schreibe einen Kommentar